Betreuung

 

Die Betreuung an der Johann Friedrich Krause-Schule gibt es seit dem Schuljahr 2000/2001.
Wir starteten damals mit 10 Kindern, die bis 13.15 Uhr in der Schule betreut wurden. In den kommenden Jahren stieg die Anzahl der Kinder nach und nach und der Wunsch der Eltern nach einer erweiterten Nachmittagsbetreuung mit Mittagessen wuchs. Nach ein paar Anläufen war es dann 2010 soweit und wir konnten nun auch eine lange Betreuung bis 15.30 Uhr anbieten. Seit 2013 verfügen wir außerdem über einen zweiten Betreuungsraum, da die Gesamtzahl der Kinder mittlerweile auf zeitweise über 40 angestiegen ist.

Die Kinder können während der Betreuungszeit ihre Hausaufgaben erledigen, spielen, basteln und toben. Der Schulhof darf mitgenutzt werden und  wir verfügen über einen großen Vorrat an Spielen, Lego, Bastelbedarf uvm.

 

Gegen einen kleinen Obolus (etwa 5 Euro pro Halbjahr) stellen wir täglich Obst und Gemüse zur Verfügung, auf das die Kinder gerne zurückgreifen, wenn ihre Pausenbrote alle sind.

 

Unser Mittagessen beziehen wir über die Firma Frisch Menü, die einen abwechslungsreichen Speiseplan anbietet. Derzeit betragen die Kosten für ein Mittagessen drei Euro.

 

Für die kurze Betreuung, bis 13.15 Uhr (ohne Mittagessen), betragen die Kosten halbjährlich 150 Euro. Die lange Betreuung  bis 15.30 Uhr kostet monatlich 112 Euro, zuzüglich der Kosten für die bestellten Mittagessen.

 

 

Da nur bis zum Ende der 6. Stunde um 13.15 Uhr eine Busverbindung zur Schule besteht, müssen die Kinder, die aus Martinhagen bzw. Elmshagen kommen nachmittags abgeholt werden.

 

Wir – Monika Aubel und Astrid Scheiter – betreuen hauptverantwortlich ihre Kinder und freuen uns, diese Aufgabe auch in Zukunft weiter wahrnehmen zu können.

 

 

 

Monika Aubel und Astrid Scheiter