Tischtennis-AG an der Grundschule Breitenbach – Der kleine weiße Ball fliegt wieder durch die Sporthalle

Seit Halbjahresbeginn ist die Tischtennis-AG an der Grundschule Breitenbach wieder ins Leben zurückgerufen worden. Die TT-Abteilung des TSV Breitenbach stellt mit Volker Tessarek einen Übungsleiter zur Verfügung, der die TT-AG donnerstags von 13.45 Uhr bis 15.15 Uhr leitet.

 

Volker Tessarek ist ein „alter“ Bekannter in der nordhessischen Tischtennisszene: während seiner Studienzeit zum Sport- und Biologielehrer an der Uni Kassel gehörte er zum erfolgreichen Jugendtrainer-Stab des TTC Sand. Hier wurden vor der Jahrtausendwende große Erfolge, auch auf hessischer Ebene gefeiert.

 

„Aber nicht der Leistungssport Tischtennis steht hier an der Grundschule im Mittelpunkt der TT-AG“, erklärt Volker Tessarek „wir wollen Spaß an der Bewegung und am Spiel vermitteln. Die Kinder werden nicht nur zum Tischtennisspielen herangeführt. Vielmehr stehen spielerisch vermittelte Angebote rund um die Rückschlag-Sportarten im Zentrum, es kann also durchaus sein, dass wir auch mal mit Badmintonschlägern oder Indiakas anzutreffen sind“.

 

Dem TSV Breitenbach geht es darum in einer Kooperation mit der Grundschule für Kinder ein breitensportlich orientiertes Angebot zu unterbreiten. „Und wenn dann das eine oder andere Kind sich für den Tischtennissport in der Vereinsabteilung entscheiden sollte, werden wir es gerne aufnehmen“, so Volker Tessarek und findet damit die Zustimmung des Vereinsvorsitzenden Wilfried Tampe und des Abteilungsvorstandes Sebastian Dung.

 

Derzeit haben sich bereits 8 Kinder für diese TT-AG entschieden, allerdings ist damit die Kapazität noch nicht ausgelastet. „Wir können durchaus 6 bis 7 Tische aufstellen, d.h. es können gerne noch 4 bis 6 Kinder – auch jetzt noch im laufenden Schuljahr – zu uns stoßen“, lädt Volker Tessarek interessierte Kinder zum Tischtennis-Schnuppern donnerstags von 13.45 Uhr bis 15.15 Uhr ein.